Referenzen865x187

Gemeinsame externe IT-Produktion

Die sinopsis ag unterstützt Sozialversicherungen bei dem Aufbau einer gemeinsamen externen IT-Produktion

 

Zunächst haben wir eine Gruppe von Unfallversicherern im Rahmen eines Vergabeverfahrens dabei unterstützt, ihre individuellen IT-Betriebsstrukturen zur Auslagerung auf einen externen IT-Service-Provider vorzubereiten. Schwerpunkt hierbei war die Definition der IT-Services und der damit verbundenen Steuerungsprozesse.

Nachdem der Zuschlag für einen IT-Dienstleister Anfang 2015 erfolgte, begleiten wir nun die Auslagerung. Dabei müssen sowohl die individuellen Migrationsprojekte aus den 12 Häusern gestemmt werden, als auch die zuvor definierten Prozesse und Steuerungsstrukturen implementiert und verankert werden.

Die 12 Häuser betreiben dieselbe Kernanwendung, dennoch erfordert jedes Migrationsprojekt eine eigene Vorbereitung, um Unterschieden in anderen Bereichen gerecht zu werden. Um dies in einem kurzen Zeitrahmen und mit hoher Effizienz durchführen zu können, werden zunächst in zwei Pilothäusern unterschiedlicher Größe und Struktur die grundsätzlichen Vorgehensweisen erprobt und als Template für die weiteren Migrationen definiert. Das erlaubt, die anderen 10 Häuser in einer überlappenden Kaskade zum Dienstleister zu migrieren.

Um einen sicheren Start in den Betrieb zu gewährleisten, müssen parallel zu den Migrationen die IT-Servicemanagement-Prozesse eingeführt werden. Auch dies ist eine spannende Aufgabe, zumal die 12 Häuser bereits ein zentrales Softwarehaus betreiben, das in Zukunft die Schnittstelle des IT-Servicemanagements gegenüber dem Dienstleister darstellt. Sinopsis übernimmt dabei die Aufgabe, die notwendigen Anpassungen an den Prozessen und Strukturen zu entwickeln und mit allen Beteiligten – 12 Häusern, Softwarehaus und IT-Service-Provider – abzustimmen.